M & M Kekskuchen

Juni 4, 2020
gepostet von Julie in Geburtstage, Schokoladendesserts, Kekskuchen, Desserts, Gefrierfreundlich, Küchenchemie, Rezepte

Warum Kekse backen, wenn Sie einen RIESIGEN M& M Kekskuchen herstellen können, der sich perfekt für jeden Anlass eignet? Der Keks ist dick und weich und mit geschlagenem Schokoladenganache-Zuckerguss dekoriert – und viel M& Ms und Streuseln! Zwei “geheime Zutaten” sorgen dafür, dass das Zentrum tagelang weich bleibt, und das Rezept für eine Schüssel, die nicht gekühlt werden muss, kommt schnell zusammen.

Kekskuchen mit Zuckerguss, Streuseln bedeckt und mit einer Scheibe geschnitten

Ich habe bereits erwähnt, dass Kekskuchen eines meiner Lieblingsdesserts sind. Sie sind besser als ein normaler Kuchen und besser als ein Keks. Dies ist definitiv ein Fall, in dem die Summe aller Teile exponentiell besser ist als die einzelnen Teile!

Ein super duper dicker Keks, weich und nur ein wenig klebrig in der Mitte, gefüllt mit (viel) M&Frau Ein Ring aus geschlagenem Schokoladenganache-Zuckerguss, garniert mit Streuseln und mehr M&Frau

Und das Beste daran? Plätzchenkuchen sind wirklich einfach zu machen! Die Zutaten werden in einer Schüssel mit einem elektrischen Mixer gemischt.

Im Gegensatz zu einem Keks müssen Sie nicht warten, bis der Teig zuerst abgekühlt ist, oder Dutzende kleiner Kugeln rollen und alle 10 Minuten die Backbleche austauschen, um zu backen.

Und im Gegensatz zu einem Kuchen müssen Sie keine Kanten nivellieren oder einen Krümelmantel oder irgendeine Art von ausgefallenen Dekorationen machen.

(Sicher, ich habe etwas Zuckerguss an den Rändern von mir, aber es ist völlig optional. Oder anstelle von Paspeln einfach etwas mit einem Messer verteilen und mit Streuseln bedecken.)

Schnell, einfach und lecker: Ein Kekskuchen ist die wahre Dessert-Trifecta!

 Draufsicht auf den gebackenen und dekorierten Kekskuchen

 draufsicht auf den gebackenen und dekorierten Kekskuchen

Zur Verdeutlichung möchte ich betonen, dass es sich um einen Kekskuchen handelt, der nicht mit einem riesigen Keks identisch ist. Riesenkekse können in Bratpfannen oder auf Pizzasteinen hergestellt werden und sind für sich genommen köstlich, aber sie sind ein großer Keks, nicht viel dicker als ein normaler Keks.

Dieser M&M Kekskuchen? Es ist wie ein Kuchen. Es wird in einer Kuchenform oder einer Springform gebacken und ist dick wie ein Stück Blechkuchen.

Der Kekskuchen ist innen weich und zäh und bekommt etwas mehr Auftrieb als ein normaler Keks. Du könntest eine Scheibe aufheben und sie mit deinen Händen essen, wie einen Keks … aber es ist ein bisschen mehr zu Hause auf einem Teller mit einer Gabel.

Plätzchenteig in einer Springform gestapelt und gleichmäßig verteilt

 keksteig in einer Springform gestapelt und gleichmäßig verteilt

Das Geheimnis weicher Kekskuchen

Das Beste an einem Kekskuchen ist die Textur. Außen nur ein bisschen knusprig – der Teig setzt sich etwas mehr entlang der Metallkante der Pfanne ab. Aber das Innere? Perfekt weich, grenzt nur an klebrig.

Wir verwenden zwei “geheime Zutaten”, um unseren Kekskuchen besonders weich zu halten: Frischkäse (um zusätzliches Fett und Feuchtigkeit hinzuzufügen) und braunen Zucker.

Das Spielen mit dem Verhältnis von braunem und Kristallzucker ist einer meiner Lieblingstricks, wenn es darum geht, Kekse oder Kuchen zäher oder, naja, kuchiger zu machen. Was macht braunen Zucker besser? Es ist Zeit für mein Lieblingsfach … Küchenchemie!

Küchenchemie

Brauner Zucker ist braun wegen der Zugabe von Melasse. Diese Melasse fügt dem Zucker Feuchtigkeit hinzu (wodurch ein feuchteres Backgut entsteht) und senkt auch den pH-Wert des Keksteigs (brauner Zucker ist im Gegensatz zu Kristallzucker sauer). Die Senkung des pH-Wertes des Teigs bewirkt zwei Dinge: Erstens werden die Proteine in den Keksen beim Backen schneller fest, wodurch eine zähere Textur entsteht. Zweitens reagiert brauner Zucker mit dem Backpulver im Rezept, um Kohlendioxid zu erzeugen, was zusätzlichen Auftrieb erzeugt, was wiederum zu einer weicheren Innenstruktur führt.

Zwischen dem Frischkäse und dem braunen Zucker fühlt sich dieser M&M Kekskuchen in der Mitte fast unterkocht an, er bleibt so weich. (Aber ärgern Sie sich nicht, es ist den ganzen Weg durch einen Safe gekocht zu essen!)

Nehmen Sie Ihren Kekskuchen aus dem Ofen, wenn er sich leicht unterkühlt anfühlt; Die Kuchenform behält die Wärme noch einige Zeit und kocht den Keks nach dem Herausnehmen aus dem Ofen weiter.

Seitenansicht einer Scheibe Kekskuchen, die vom Rest des Kuchens abgehoben wird

 seitenansicht einer Scheibe Kekskuchen, die vom Rest des Kuchens abgehoben wird

Kein Kühlen erforderlich

Was ist das Schwierigste an der Herstellung von Keksen? Oft muss es warten, während der Keksteig abkühlt!

Wir kühlen Keksteig, weil wir wollen, dass die Butter so fest wie möglich ist, bevor sie in einen heißen Ofen geht. Dies hilft Cookies, ihre Form zu behalten, anstatt sich zu schnell auszubreiten.

Für einen Kekskuchen können sich die Kekse jedoch nicht über den Pfannenrand hinaus ausbreiten. Kein Chillen notwendig!

Das heißt, wenn Sie den Teig vor der Zeit machen wollen, können Sie absolut. Keksteig entwickelt oft nach einem Tag im Kühlschrank einen komplexeren Geschmack, so dass dieser Keksteig im Voraus hergestellt und bis zu 24 Stunden gekühlt oder bis zu 3 Monate vor dem Backen eingefroren werden kann.

eine Scheibe eines Kekskuchens auf einem kleinen Dessertteller

 eine Scheibe mm Kekskuchen auf einem kleinen Dessertteller

Tipps und Tricks für den besten M&M Kekskuchen

  1. Verwenden Sie Backpulver, kein Backpulver. Ja, ich weiß – Sie können lesen. Aber ich bekomme manchmal Fragen, ob ich wirklich Backpulver meinte, oder habe ich vergessen, Backpulver einzuschließen? Nö! Der braune Zucker und der Frischkäse senken den pH-Wert des Teigs, so dass das einzige notwendige Treibmittel Backpulver ist.
  2. Frischkäse und Butter bei Raumtemperatur verwenden. Gekühlter Frischkäse und Butter werden nicht so gut aufgenommen, und der Kekskuchen wird nicht so viel steigen, wie er backt oder so weich von einer Textur.
  3. Der Teig kann vor dem Backen hergestellt werden. Sobald der Teig hergestellt ist, bis zu 24 Stunden im Kühlschrank lagern oder bis zu 3 Monate einfrieren, bevor er gebacken wird.
  4. Drücken Sie vor dem Backen einige zusätzliche M&Ms auf die Teigoberfläche, um sicherzustellen, dass nach dem Backen des Kuchens einige M&Ms sichtbar sind.
  5. Lassen Sie den Kekskuchen vor dem Schneiden vollständig abkühlen. Willst du ein warmes Stück Kekskuchen (mit einer Kugel Eis, bitte und danke!)? Lassen Sie den Kuchen abkühlen, schneiden Sie ihn in Scheiben und erhitzen Sie ihn 20 Sekunden lang in der Mikrowelle.

Mehr Plätzchen-Kuchen-Rezepte:

  • S’mores Kekskuchen
  • Schokoladenkekskuchen
  • Übrig gebliebene Süßigkeiten Kekskuchen
  • Erdnussbutter Cup Cookie Kuchen
  • Alle Keksrezepte “

Zutaten

Für den Kekskuchen:

  • 4 unzen (113.5 gramm) Frischkäse, Raumtemperatur
  • 1 Tasse (226 Gramm) ungesalzene Butter, Raumtemperatur
  • 1/2 Tasse (107 Gramm) brauner Zucker, verpackt
  • 1/2 Tasse (99 Gramm) Kristallzucker
  • 2 große Eier, Raumtemperatur
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 2 1/2 Tassen (300 Gramm) Allzweckmehl
  • 1 gehäufte Tasse M&Ms Süßigkeiten

FÜR DEN ZUCKERGUSS:

  • 1 tasse (227 Gramm) schwere Sahne
  • 6 Unzen (170 Gramm) halbsüße Schokolade, gehackt
  • Streusel und zusätzliche M& Ms, zum Belegen

Anleitung

  1. Backofen auf 350 °F vorheizen. Eine 9-Zoll Springform oder Kuchenform einfetten.
  2. Den Teig mischen. Mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit den Frischkäse und die Butter 2 bis 3 Minuten lang gut verrühren. Fügen Sie den braunen Zucker und den Kristallzucker hinzu und schlagen Sie bei mittlerer Geschwindigkeit weiter, bis sie leicht und locker sind, 3 bis 5 Minuten mehr. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu, gefolgt vom Vanilleextrakt.
  3. Drehen Sie die Rührgeschwindigkeit auf niedrig und schlagen Sie Backpulver, Salz und Mehl unter Rühren ein, bis gerade keine Mehlstreifen mehr vorhanden sind. Falten Sie die M&Ms.
  4. Backen Sie den Kekskuchen. Drücken Sie den Cooketeig in die vorbereitete Pfanne, bedecken Sie die Oberseite mit einem Spatel oder der Rückseite eines Löffels. Drücken Sie einige weitere M&Ms auf die Teigoberfläche. Backen Sie für 20-25 Minuten oder bis der Kekskuchen golden und gerade durchgebacken ist. Den Kekskuchen in der Pfanne auf einem Rost abkühlen lassen.
  5. Machen Sie den Zuckerguss. Während der Kekskuchen abkühlt, kombinieren Sie die Sahne und die gehackte Schokolade in einer kleinen mikrowellengeeigneten Schüssel. Mikrowelle für 30 Sekunden und gut umrühren. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis die Schokolade vollständig geschmolzen und glatt ist. Schlagen Sie diese Schokoladenganache mit dem Schneebesenaufsatz eines Mixers oder Stabmixers bei mittlerer Geschwindigkeit, bis die Ganache ihre Form in einer pipettierbaren Konsistenz halten kann (nicht zu stark schlagen).
  6. Den Kekskuchen dekorieren. Nehmen Sie den abgekühlten Kekskuchen aus der Pfanne und pfeifen oder verteilen Sie ihn auf dem geschlagenen Schokoladenganache-Zuckerguss. Mit Streuseln und M&Ms dekorieren.

Anmerkungen

  1. Verwenden Sie Zutaten bei Raumtemperatur für die beste Textur.
  2. Der Teig kann vor dem Backen vorbereitet und bis zu 24 Stunden im Kühlschrank oder bis zu 3 Monate im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Vor dem Backen vollständig auftauen.
  3. Lassen Sie den Kuchen vor dem Schneiden vollständig abkühlen. Um ein warmes Stück Kekskuchen zu essen (lecker mit Eis!), Mikrowelle eine Scheibe für 20 Sekunden vor dem Servieren.
  4. M&M Kekskuchen kann bis zu 4 Tage in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur gelagert oder bis zu 3 Monate eingefroren werden.

Ein Bunsenbrenner mit Originalprotokoll

Empfohlene Produkte

Als Amazon-Partner und Mitglied anderer Partnerprogramme verdiene ich mit qualifizierten Einkäufen.

  •  KitchenAid 5-Qt. Standmixer
    KitchenAid 5-Qt. Standmixer
  •  Nordic Ware 9" Springform
    Nordic Ware 9″ Springform
Nährwertangaben:

Ausbeute: 12serviergröße: 1 Scheibe
Menge pro Portion:Kalorien: 564gesamtfett: 34,5 gKohlenhydrate: 57,9 gProtein: 6,2 g

Hast du dieses Rezept gemacht?

Vergiss nicht, eine Bewertung oder einen Kommentar zu hinterlassen und teile deine Rezeptfotos auf Instagram – Tag @bunsenburnerbakery!

 MM Keks Kuchen: dieses einfache Kekskuchenrezept macht einen RIESIGEN Keks in Form eines Kuchens - perfekt für jeden Geburtstag, jede Feier oder Party! Der Keks ist dick und weich und mit geschlagenem Schokoladenganache-Zuckerguss dekoriert - und viel Zucker und Streuseln! #bunsenburnerbakery #cookiecake #plätzchen #geburtstag

posted in Geburtstag, Schokoladendesserts, Kekskuchen, Desserts, Gefrierschrank freundlich, Küchenchemie, Rezepte

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.