LTRO Teil 1: Wie helfen LTRO und TLTRO, die Wirtschaft anzukurbeln?

 Aradhana Gotur
Aradhana Gotur

Folgen

19. Mai 2020 · 3 min Lesezeit

Die indische Wirtschaft hatte sich bereits vor dem Aufkommen des Coronavirus (COVID-19) verlangsamt. Unter anderem wurde der Markt von einer Kreditklemme erfasst. Zum Glück intervenierte die RBI und kündigte mehrere Kürzungen des Repo-Satzes an und führte TLTRO unter dem sogenannten LTRO durch. Sowohl LTRO als auch TLTRO sind für uns relativ neu, aber diese Finanzinstrumente können Liquiditätsengpässe beheben, die Wirtschaft ankurbeln und auch die persönliche Finanzen beeinflussen, dh den Zinssatz, den Sie zahlen und erhalten.

Also haben wir zwei Artikel geschrieben, die erklären, was LTRO ist und welches Problem es in diesem Artikel löst. Der Beitrag diskutiert auch den Einfluss, den LTRO und TLTRO auf das Makro haben. Die Fortsetzung, Credit Crunch und LTRO Teil 2 erzählt, wie LTRO für Indien gearbeitet hat und taucht auch in die Mikroebenen der Wirtschaft ein, das heißt, wie sich dieses Finanzinstrument auf den Kreditnehmer und die Investoren auswirkt. Also, bleiben Sie dran!

Was ist LTRO?
LTRO, long term refinancing Operations, ist ein Finanzinstrument, das erstmals von der Europäischen Zentralbank (EZB) während der europäischen Staatsschuldenkrise eingeführt wurde. Die EZB nutzte LTRO, um Banken in der Eurozone niedrigzinsliche Kredite zu verleihen und ihnen bei der Lösung von Finanz- und Liquiditätsproblemen zu helfen.

GLRG — targeted long term refinancing operations – bedeutet dagegen LTRO, das auf ein bestimmtes Wirtschaftssegment ausgerichtet ist. TLTRO kann beispielsweise auf bestimmte Segmente wie Geschäftsbanken, Nichtbanken-Finanzunternehmen und Mikrofinanzinstitute ausgerichtet sein.

Wie funktioniert LTRO?
LTRO wird über eine Auktion durchgeführt, bei der Banken im Rahmen der Operation um Liquidität bieten. Die RBI ermittelt zunächst die Menge an Liquidität, die in das System eingebracht werden soll. Es bestimmt dann den Zinssatz, der derzeit der vorherrschende Repo-Satz ist. Als nächstes bieten die teilnehmenden Banken gegeneinander, um die verfügbare Liquidität zu gewinnen.

Darüber hinaus können Kredite, die im Rahmen des GLRG-Programms angeboten werden, eine Laufzeit von 1 bis 3 Jahren haben. Dies bedeutet, dass die Banken das Darlehen innerhalb von 3 Jahren ab dem Datum der Kreditaufnahme an die RBI zurückzahlen müssen. Allerdings können die Banken Kredite im Rahmen des GLRRO nur in Anspruch nehmen, wenn sie Sicherheiten in Form von Staatspapieren bei der RBI verpfänden. Diese Wertpapiere können entweder die gleiche Laufzeit wie das Darlehen oder höher haben.

Wie kurbelt TLTRO die Wirtschaft an?
Alles ist miteinander verbunden. Das heißt, Banken verleihen an Unternehmen. Sie produzieren wiederum Waren und Dienstleistungen und tragen zu wirtschaftlichen Aktivitäten bei. Aber was passiert, wenn Unternehmen keine Kredite bekommen? Was wird aus der Wirtschaft? Dann tritt die RBI ein, wie sie es jetzt getan hat.

Durch das Angebot von GLRTRO injizierte die RBI billige Mittel in das Kreditsystem und erhöhte die Liquidität. Dies ermutigt Banken, Unternehmen Kredite anzubieten, die ihre Geschäftstätigkeit wieder aufnehmen können. Außerdem können Banken mit diesen Fonds hohe Renditen erzielen, indem sie in attraktive Vermögenswerte investieren. Letztendlich hilft dies den Banken, ihre Bilanz aufzuräumen.

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.