Die Wissenschaft ist der Herstellung eines Stressimpfstoffs aus Bakterien, die unter unseren Füßen leben, einen Schritt näher gekommen

 uncaptioned

Getty

Bakterien – es war lange vor uns hier, es wird lange nach uns hier sein, und die Wissenschaft enthüllt endlos ihre Geheimnisse. Eine neue Studie enthüllte gerade eine große, die von Bakterien verborgen wurde, die im Dreck unter uns leben, und sie könnte uns der Entwicklung des lang theoretisierten “Stressimpfstoffs” näher bringen.”

Im Jahr 2018 veröffentlichte ein Forschungsteam unter der Leitung von Christopher Lowry, Professor für integrative Physiologie an der University of Colorado Boulder, eine Studie, die zeigte, dass ein bodenbasiertes Bakterium namens Mycobacterium vaccae Stressreaktionen bei Mäusen verringerte. Die Forscher injizierten den Nagetieren M. vaccae, bevor sie einem stressigen Ereignis ausgesetzt wurden, und die Schüsse verhinderten kurzfristig ein “PTBS-ähnliches Syndrom” und verminderten später Stressreaktionen.

Diese Studie half beim Aufbau der Hypothese, dass M. vaccae beherbergt Verbindungen, die die Flucht- oder-Kampf-Reaktion bei Säugetieren abschwächen, aber warum oder wie der Effekt auftrat, war immer noch ein Rätsel.

Schneller Vorlauf bis 2019, und eine neue Studie von Lowry und seinem Team hat eine Fettsäure (auch bekannt als Lipid) in dem Bakterium identifiziert und isoliert, die für die Auswirkungen verantwortlich zu sein scheint. Einen Schritt weiter war das Team auch in der Lage, das Lipid chemisch zu synthetisieren, um zu dekonstruieren, wie es mit Immunzellen interagiert.

“Wir wussten, dass es funktioniert, aber wir wussten nicht warum”, sagte Lowry. “Dieses neue Papier hilft, das zu klären.”

Die Forscher berichten, dass das Lipid an Rezeptoren in den Immunzellen bindet und bestimmte Chemikalien ausschließt, die Entzündungen verursachen. Als sie Zellen mit dem Lipid “vorbehandelten” und dann versuchten, eine Entzündungsreaktion zu stimulieren, stellten sie fest, dass die Zellen gegen die Auswirkungen resistent waren. Mit anderen Worten, die Zellen wurden effektiv gegen Entzündungen geimpft.

“Es scheint, dass diese Bakterien, mit denen wir uns gemeinsam entwickelt haben, einen Trick im Ärmel haben”, sagte Lowry in einer Pressekonferenz. “Wenn sie von Immunzellen aufgenommen werden, setzen sie diese Lipide frei, die an diesen Rezeptor binden und die Entzündungskaskade abschalten.”

Was bedeutet das für uns?

Wenn die Idee eines menschlichen Stressimpfstoffs, der nützliche Bakterien nutzt, Verdienst hat, ist dieser Befund entscheidend, um ihn Wirklichkeit werden zu lassen. Das Lipid könnte in den Fokus der Medikamentenentwicklung rücken und vielleicht nicht nur Stressreaktionen verhindern, die zu Störungen wie PTBS führen, sondern auch andere Arten von Entzündungsreaktionen untergraben.

“Dies ist ein großer Schritt vorwärts für uns, weil es eine aktive Komponente der Bakterien und den Rezeptor für diese aktive Komponente im Wirt identifiziert”, sagte Lowry

Lowry fügte hinzu, dass die zusätzliche große Neuigkeit ist, dass M. vaccae kaum das einzige Bodenbakterium ist, das Geheimnisse birgt.

“Dies ist nur ein Stamm einer Spezies eines Bakterientyps, der im Boden vorkommt, aber es gibt Millionen anderer Stämme im Boden”, sagte Lowry. “Wir fangen gerade erst an, die Spitze des Eisbergs zu sehen, wenn es darum geht, die Mechanismen zu identifizieren, durch die sie sich entwickelt haben, um uns gesund zu halten. Es sollte Ehrfurcht in uns allen wecken.”

Im Moment ist dies Forschung an Mäusen, also sind wir immer noch nicht unbedingt nah an menschlichen Tests, aber wir sind näher an der Möglichkeit. Diese Studien zeigen bemerkenswerte Fortschritte in nur wenigen Jahren, und es ist aufregend zu überlegen, was der nächste Befund sein könnte.

Die neueste Studie wurde in der Zeitschrift Psychopharmacology veröffentlicht.

Sie finden David DiSalvo auf Twitter, Facebook, Google Plus und auf seiner Website, daviddisalvo.org .

Holen Sie sich das Beste von Forbes in Ihren Posteingang mit den neuesten Erkenntnissen von Experten auf der ganzen Welt.
Laden …

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.